News bezüglich Kleidersammelaktionen

15.11.2017

 

Da die medizinische Hilfe für Syrien so gut angelaufen ist, möchten wir unseren Fokus momentan auf diese Tätigkeit richten. Deshalb führen wir bis auf weiteres keine Kleidersammelaktionen mehr durch. Vielen Dank für Euer Verständnis!


Sammelaktionen in der Schweiz

Video von der Verteilung dringt benötigter Materialien in Syrien

Wir sammeln  ca. 3 bis 4x jährlich folgende Sachspenden je nach aktueller Lage:

  • Kleider und Schuhe für Kinder und Erwachsene sowie Mützen und Kopftücher
  • Schlafsäcke, Isomatten, Decken, Duvets , Matratzen und Teppiche
  • Küchenartikel wie Pfannen, grosse Kochtöpfe, Geschirr, Besteck. Becher und Thermoskannen
  • Nähmaschinen und Nähzubehör wie Stoffe, Nadeln, Faden etc.
  • Kinderwagen und Heizöfen, Krücken und Rollatoren und Rollstühle
  • Hygieneartikel wie Binden, Kondome, Windeln, Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe, Seifen
  • Spielsachen wie Malartikel und Papier, Bilderbücher ohne Text, Plüschtiere, Seifenblasen und Ballons 

Folgende Sammlungen mit insgesamt 74 Tonnen Hilfsgüter haben wir bereits durchgeführt:

  1. Transport à 3 Tonnen Material im Dezember 2015 nach Prèsevo Serbien
  2. Transport à 4.5 Tonnen Material im Januar 2016 nach Lesbos, Griechenland
  3. Transport à 500 KG Material im April 2016 nach Syrien
  4. Transport à 1 Tonne Material im Juni 2016 nach Nordgriechenland
  5. Transport à ca. 10 Tonnen Material im Oktober/November 2016 nach Samos und Thessaloniki, Griechenland
  6. Transport à 55 Tonnen Material im Januar 2017 nach Syrien und Ungarn (Artikel in der AZ)
Unter der Rubrik Aktuell/Blog dokumentieren wir ebenfalls wie die Waren im Zielland eintreffen. Die Verteilung ist nicht immer per Bilder festhaltbar. Dies da den Menschen auf der Flucht so viel Würde wie möglich gegeben werden soll. Von einzelnen Abgaben haben wir Fotos erhalten. Wir bitte Sie um Verständnis.

Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Sammelterminen sowie den Sammelorten.